Christina Reiter

 

Vita
1969 in Lienz (Österreich) geboren – aufgewachsen in Berg im Drautal
1984-1988 Fachschule für Holz-/Steinbildhauerei in Elbigenalp (Tirol)
1988-1993 Studium der Bildhauerei an der Kunstakademie Stuttgart bei Prof. Karl-Henning Seemann und Prof. Inge Mahn
1993 Abitur – danach als freischaffende Künstlerin in Leipzig tätig
1994-2003 Atelieraufenthalt am »Wunderbrunnen« bei Leipzig
seit 2003 Atelier in der »Spinnerei« Leipzig
-
Einzelausstellungen
1994 »Entlarvung» im MDR, Leipzig
1996 Kunstpreis des Rhönklinikums für eine Brunnenskulptur am Herzzentrum Leipzig
2001 »Hüllen-Plastik« Galerie Chmelik, Leipzig
-
Ausstellungsbeteiligungen
1991 »Kärntner Künstler« im Kulturhaus in Berg im Drautal
1993 »ABCDM« fünf Studenten der Kunstakademie Stuttgart im ›Städtischen Kunstmuseum Reutlingen«
1994 »Frauenbilder« Galerie am Burgkeller, Leipzig
1996 »Wunderbrunnen« Grassimuseum, Leipzig
1999 Teilnahme am »Internationalen Bildhauersymposium« in Sattendorf am Ossiachersee
2000 »Kopf-Los« Freiluftgalerie Stötteritz, Leipzig
»Markt der Träume und Visionen« Hoogehus,
Lübeck »Künstler der Galerie« Galerie Chmelik, Leipzig
2001 Teilnahme am »Internationalen Arte-Alpe-Adria Symposium in Berg im Drautal
2002 Hospiz »Villa Auguste«, Leipzig
2003 Galerie Baumgartl, München
cp gallery, München
»Jahresausstellung« Galerie Chmelik, Leipzig
2004 »Artiges« Kunstverein Ottobrunn, bei München
»Skulpturenland« Kunsthof Reitbrook, bei Hamburg
2005 »Exposé 4«, Leipzig
2006 »2. Werkschau« Spinnerei, Leipzig
2007 »Kulturfitüre« Ausstellung mit Paulina Skavova in Lohfelden, bei Kassel
2008 »Gruppe 11«, Leipzig
2009 »3.Werkschau« Spinnerei, Leipzig
»Blickwechsel« Tri-Tower, Hamburg
Back to top